Samstag, 19. Juli 2014

Aus eigener Feder: Der Blick in den Spiegel

Wer morgens in den Spiegel blickt,
sieht manchmal aus wie eingenickt.
Falten hier und Falten dort,
manchmal ist’s ein armer Ort.

Hilft kein Jammern, auch kein Klagen,
das schlägt eh nur auf den Magen.
Was da all die Menschen sagen:
„Der Blick in den Spiegel … ein Wagen!“

Drum lass den Spiegel heute aus,
gehe auch mal so hinaus.

(c) M.Lanfermann

Mittwoch, 16. Juli 2014

"Ein Fall für Kwiatkowski" war mein WM-Begleiter...

... und somit sehr passend, denn in seinem vierten Fall ermittelt Jungdetektiv Kwiatkowski in Sachen "Tore, Tricks und schräge Typen". Bis jetzt war Kwiatkowski mir gänzlich unbekannt, doch das musste ich natürlich ändern. Natürlich möchte ich ihn euch nicht nicht vorenthalten.
Für Kinder ist Kwiatkowski die perfekte Ferienunterhaltung. Kwiatkowski erinnert mich ja auch noch ein bisschen an die vier von TKKG. Allerdings ist Kwiatkowski doch eher etwas für Kinder ab 6 Jahren. Möglicherweise also für jene, die gerade in die Schule kommen oder die 1.Klasse bereits besucht haben. Doch worum geht es nun eigentlich bei "Kwiatkowski: Tore, Tricks und schräge Typen"?


Sonntag, 13. Juli 2014

#Gewinnspiel:Vier sind einer zu wenig, trotzdem...

... schicke ich das Buch natürlich an die vier Teilnehmer heraus. Schickt ihr mir eure Adresse bitte per E-mail an vielleserin@live.de. Da ich aber immer noch ein Buch übrig habe, habe ich das Gewinnspiel nun ein wenig erweitert.


Nun bleibt nur noch euch oder besser uns allen ein schönes Spiel zu wünschen. Ab morgen geht's hier wieder wie gewohnt weiter.

Montag, 7. Juli 2014

Ein Krimi der anderen Art…

… das ist „Ein dunkler Sommer“ von Thomas Nommensen. Bei vielen Krimis habe ich es bereits erlebt, spätestens ab der Hälfte weiß man ,wie der Krimi ausgehen muss. Tatsächlich liegt man bei diesen Krimis dann zu 70 % richtig. Viele sind inzwischen gerade für Krimiliebhaber irgendwie vorhersehbar. „Ein dunkler Sommer“ ist anders.

Montag, 30. Juni 2014

Eine Woche hattet ihr Ruhe vor mir,…

… aber diese ist nun vorbei. Wer meinen Blog in der letzten Woche aufmerksam verfolgt hat, der hat mitbekommen, dass ich einige Stellschrauben verändert habe. Für euch ersichtlich ist jedoch nur das Design.
Gefällt es euch ebenso gut wie mir? Der eine oder andere wird sich nun Fragen, was der Grund für diese Veränderung ist. Nun ich möchte euch an dieser Stelle gar nicht lang stören. Ihr habt sicherlich Wichtigeres zu tun, als zu lesen, warum ich meinen Blog verändert habe.
Related Posts with Thumbnails